Charly Meier


Was haben sich die Jahre überstürzt
in all den Jahren -
nichts ist geblieben, was so bleibend schien.
Genug war nie genug für mich:
um alles zu erfahren,
beschloß ich, vor der Hölle nicht zu fliehn.

Oh - sicherlich kein allzu edles Leben,
nie perfekt und immer zwischendrin,
nie gefeit dagegen zu versinken, abzuheben,
aber immerhin - immerhin:

uferlos.

(Konstantin Wecker)


Charly Meier hat uns nach
kurzer schwerer Krankheit
am 25.8.2012 verlassen.

In stiller Trauer – das BioCina-Frankfurt-Team.